Fachleistungsstunden

 

Die Fachleistungsstunden sind vor allem für Kinder mit einem erhöhten (sonderpädagogischen) Förderbedarf gedacht. In Einzel- oder Kleinstgruppen (2-4 Kinder) werden die Kinder von einer MotopädIn betreut. Hier bietet sich auch der Rahmen zu einem regelmäßigen interdisziplinären Austausch, u.a. mit den BezugserzieherInnen an.  Die entstehenden Kosten können über den Integrationsetat der Kindertageseinrichtung, bzw. ggf. vom Sozial-/Jugendamt übernommen werden (nach Antragstellung).

Mototherapie

RehaSport für Kinder

 

Fortbildung

Beratung

MM in der KiTa

 

Qualifizierungsoffensive des Landes NRW

  • BaSiK

zertifizierter Multiplikator für KiTa NRW

 

Elterntraining

Interaktionstraining für pädagogische Fachkräfte

für Fachkräfte

für Eltern

 

Fachkraftlehrgänge

Tagesseminare