Sprachentwicklung

 

Ähnlich wie die motorische Enwicklung ist die Sprachentwicklung im Alter von ca. 4 Jahren fast abgeschlossen. Es erfolgt lediglich noch der "Feinschliff", d.h. einzelne Lautverbindungen wie z.B. die S-Laute können später noch verfeinert werden.

 

Die Sprachentwicklung steht im engen Zusammenhang mit der motorischen Entwicklung.

 

"Sprechen ist Bewegung auf allerkleinstem Raum"

 

Die Mundmuskelatur wird nicht nur durch das Sprechen und Formen des Mundes aktiviert, sondern sie kann auch durch spezielle Hand - und Fußübungen trainiert werden. Das liegt daran, dass hier die gleichen Muskel- und Nervenbahnen verlaufen, die sich innerhalb der Mundmuskulatur wiederfinden.

 

Da Sprache und Bewegung in einem so engem Zusammenhang stehen, fördert ein motopädisches Angebot die Entwicklung der Sprache,  und kann u.U. die logopädische Therapie nachhaltig unterstützen und begleiten.

Mototherapie

RehaSport für Kinder

 

Fortbildung

Beratung

MM in der KiTa

 

Qualifizierungsoffensive des Landes NRW

  • BaSiK

zertifizierter Multiplikator für KiTa NRW

 

Elterntraining

Interaktionstraining für pädagogische Fachkräfte

für Fachkräfte

für Eltern

 

Fachkraftlehrgänge

Tagesseminare