Mototherapie ist die ganzheitliche Förderung von Körper (Motorik), Geist (Psyche) und Erleben (Wahrnehmung).

 

Die Motopädie nutzt hierbei folgende Kompetenzen:

 

 

  • Ich- Kompetenz (Selbstkompetenz):

statt belehren.....                      ...selbst erfahren lassen!


  • Selbst-Kompetenz

statt vormachen.....                             ...Impulse setzen!


  • Material-Kompetenz

statt auffordern.....          ...durch Material herausfordern!


  • Zeit

statt unterweisen....                  ...begleiten und anregen!


  • Raum

statt vorgefertigte Konzepte...    ...Platz für eigene Ideen!

 

  • Freude

statt Frust....                                                      ...Lust!

 

 

 

Mototherapie

RehaSport für Kinder

 

Fortbildung

Beratung

MM in der KiTa

 

Qualifizierungsoffensive des Landes NRW

  • BaSiK

zertifizierter Multiplikator für KiTa NRW

 

Elterntraining

Interaktionstraining für pädagogische Fachkräfte

für Fachkräfte

für Eltern

 

Fachkraftlehrgänge

Tagesseminare